[E-Book Rezension] Selection „Die Krone“

Band 5: Selection „Die Krone“

Buchcover:
Quelle

Titel: Selection „Die Krone“
Autorin: Kiera Cass
E-Book: 352 Seiten
Verlag: Sauerländer
Erschienen: 25. August 2016
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Als das Casting beginnt, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?

Meinung:
Wow was für ein toller Abschluss der Reihe, ich liebe die komplette Pentalogie. Die Geschichte über America, Maxon und Eadlyn ist für mich jetzt diesen Monat das 5te Highlight, das gab es bei mir noch nie. Der Schreibstil der Autorin hat mir wieder mal sehr gut gefallen, das ich ihren Schreibstil jetzt schon liebe und hoffe das ihr anderes Buch „Siren“ auch so gut ist wieder diese Reihe. Am liebsten würde ich mir nochmal alle Bände schnappen und in einem Rutsch durch lesen, aber es warten auch noch andere tolle Bücher auf mich.
Eadlyn ist die Tochter von Maxon und America, sie hat mir gut gefallen, sie ist sehr sympatisch, kann aber ganz oft sturköpfig sein und versucht sehr oft ihren Willen durchzusetzen, was sie bei ihren Eltern sehr oft auf Granit beißt. Als dann noch ihre Mutter an einem Herzinfakt erkrankt, bricht ihr Leben völlig zusammen und sie muss ganz alleine die Regierungsgeschäft absolvieren, da ihr Vater bei seiner Frau sein möchte.
Das Ende fand ich gut gelungen, aber ich hätte nie gedacht das Eadlyn sich für diese Person entscheidet, ich habe mit jemand ganz anderen gerechnet. Daher war ich sehr überrascht, als ihre Entscheidung feststand.
Für mich war dieses ein super Abschluss, den man sich am liebsten bei jeder Reihe wünscht. Für euch kann ich diese tolle Dystopie wärmsten empfehlen zu lesen, mir wurde nie langweilig beim lesen, ich hätte am liebsten alles komplett in eins durchgelesen, aber leider musste ich zwischen zeitlich auch mal schlafen. Nun folgen noch die 2 Bonusbücher und dann ist leider Schluss mit Aspen, Maxon und Amerika… 😦

Sterne:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s