[E-Book Rezension] Sturmsegel

Sturmsegel

Buchcover:

Quelle

Titel: Sturmsegel
Autorin: Corina Bomann
E-Book: 352 Seiten
Erschienen: 08. Oktober 2013
Verlag: Ueberreuter‘
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Der 30-jährige Krieg verändert auch das Leben der 15-jährigen Anneke entscheidend: Auf einer abenteuerlichen Flucht verschlägt es sie zuerst nach Schweden, wo sie ihrer große Liebe Ingmar begegnet, und dannnach Dänemark. Sie muss nicht nur ihr eigenes hartes Schicksal meistern, sondern wird auch Zeugin historischer Ereignisse, wie der Belagerung Stralsunds durch Wallensteins Truppen und des Untergangs der Vasa.

Meinung:
Noch ein Buch das mir von Corina Bomann gefallen hat. Dieses Buch hatte ich sehr schnell durchgelesen. Am letzten WE hatte ich viel Zeit zum lesen, daher hab ich mehrere Bücher beendet. Der Schreibstil der Autorin war mal wieder richtig gut, ich kam schnell in die Geschichte rein und mir war nicht einmal langweilig.
Anneke ist ein sehr liebes und nettes Mädchen, das ich schon nach ein paar Seiten sehr mochte und mit ihr mitgefühlt hatte, als sie dann auch noch aus Stralsund weg muss und nach Schweden geschickt wird, verändert sich ihr leben schlagartig. Sie muss sich alleine durchschlagen und arbeitet hart um sich die Rückfahrt mit einem Schiff nach Stralsund leisten zu können. Als dann in Stockholm das neue Schiff seine Jungfernfahrt hat, etwas schreckliches passiert, werden Anneke und Ingmar auf dem Weg zurück nach Deutschland bei einem Sturm, bei dem das Schiff kentert, getrennt. Wird Anneke wieder nach Stralsund zurückkehren und wird sie Ingmar wiedersehen oder muss Anneke nach dem Tod ihrer Mutter noch einen Verlust hinnehmen.
Sehr schöne Geschichte, die mir persönlich bis jetzt am besten von ihre gefallen hat. Für Jugendliche kann ich dieses Buch wärmsten empfehlen, da es an nichts fehlt.

Sterne:

Advertisements