[E-Book Rezension] Silber „Das zweite Buch der Träume“

Band 2: Silber „Das zweite Buch der Träume“

Buchcover:

Quelle

Titel: Silber „Das zweite Buch der Träume
Autorin: Kerstin Gier
E-Book: 432 Seiten
Erschienen: 26. Juni 2014
Verlag: Fischer
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?
Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts.

Meinung:
Der 2. Teil er Trilogie hat mir gut gefallen, er war wieder so spannend wie der erste Teil und stellenweise, auch wieder etwas gruselig und beängstigend! Bin schon gespannt auf den finalen Band und werde ihn gleich im Anschluss anfangen zu lesen. Der Schreibstil hat mir wieder einmal richtig gut gefallen, man landet jedesmal wenn man ihm Buch vertieft ist, in die Traumwelt von Liv und kann sich nur schlecht losreißen.
Liv war auch in diesem Teil wieder einmal sehr lieb, nett und sympatisch, ich konnte mit ihr mitfühlen und hab auch mitgerätselt wie die Secrecy an ihr intimstes Geheimnis gekommen ist. Es war auch diesmal wieder etwas gruselig und beängstigen. Und was treibt sich dort für ein Wesen in der Traumwelt auf und schleicht nachts durch die Korridore. Können Liv, Grason, Henry und Secrecy das Geheimnis lösen. Was ich immer sehr lustig fande waren die Passwörter zur Tür von Mr. Wu, immer sehr einfallsreich und schwierig, aber auch lustig. Auch die anderen Protas mochte ich, sie waren alle bis auch Secrecy sympatisch und nett. Ich weiß nicht wieso aber Secrecy kam mir von Anfang an sehr merkwürdig vor. Aber ansonsten ein tolles Buch.
Bin schon gespannt auf dem letzten Teil. Bis jetzt gefällt mir die Trilogie richtig gut, sie ist sehr spannend und man kann nicht aufhören zu lesen. Euch kann ich Teil 1 und 2 mit gutem Gewissen empfehlen.

Sterne:

Werbeanzeigen