[E-Book Rezension] Sprengstoff

Sprengstoff

Buchcover:
Quelle

Titel: Sprengstoff
Autor: Richard Bachmann (Stephen King)
Taschenbuch: 394 Seiten
Erschienen: 8. Juli 2013
Verlag: Heyne
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Smalltown, USA, 1973. Die erste Energiekrise. Aber der Highway 784 wird trotzdem ausgebaut. Und die Planierraupen nähert sich unaufhaltsam dem Haus, in dem Barton Dawes 20 Jahre gelebt hat. Ist es da ein Wunder, wenn Dawes ALLES tut, um das zu verhindern.

Meinung:
Auch diesmal konnte mich Stephen King mit diesem tollen Buch in seinen Bann ziehen. Gut gefallen hat mir mal wieder die super tolle Spannung und das man nicht aufhören konnte zu lesen, da ich seine schreibart einfach liebe und man sich sofort in das Geschehen reinkatapultiert füllt. Obwohl es von einen seiner Pseudonym geschrieben wurde, erkennt man eindeutig an dem Schreibstil das es Stephen King persönlich ist.
Mir hat diese Geschichte gut gefallen und würde sie auch ein zweites Mal lesen. Ob der Protagonist es schafft sein Haus zu verteidigen? Das verrate ich nicht, sonst braucht ihr das Buch nicht mehr zu lesen.
Dieses Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung, da man einfach die Bücher von diesem tollen Autor lieben muss.

Sterne:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s