[E-Book Rezension] Christine

Christine

Buchcover:

Quelle

Titel: Christine
Autor: Stephen King
E-Book: 896 Seiten
Verlag: Heyne
Erschienen: 2000
Sprache: Deutsch

Inhaltsangabe:
Nachdem der geborene Verlierer Arnie Cunningham den alten Plymouth Christine gekauft und in harter Arbeit restauriert hat, verändert sich seine Persönlichkeit immer mehr. Sein Freund und Beschützer Dennis erkennt Arnie kaum wieder, der immer rücksichtsloser und vulgärer wird. Vor allem bei Kritik an seinem Auto versteht Arnie keinen Spaß. Und Christine scheint darüber hinaus ein gefährliches Eigenleben zu entwickeln…

Meinung:
Und mal wieder hat mich Stephen King mit seinem super tollen Schreibstil und der atemberaubende Spannung in den Bann gezogen. Dieses Buch ist von Anfang bis Ende richtig spannend, man kann es kaum beiseite legen und man muss einfach nach jedem Kapitel wissen wie es weitergeht.
Arnie mochte ich auf den ersten Seiten sehr, aber nachdem er sich das Autor gekauft hat, hat man gemerkt das er immer mysteriöse und anders wurde. Sein Kumpel Dennis ist wie Arnie sehr nett und blieb mir bis zum Ende sehr sympatisch.
Ich kann Stephen King Fans oder welche die es noch werden wollen, dieses tolle Buch nur empfehlen, es ist lesenswert.

Sterne:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s